Mittwoch, 22. Februar 2017

Büchertausch

Wer hat Lust auf einen kleinen Büchertausch?

Ganz egal wo Du wohnst - je weiter die Reise des Buches geht, desto besser. Alles was zu tun ist:

1. Ein Buch nehmen und verpacken (muss nicht neu sein).

2. Dieses Buch an jemanden schicken, dessen Adresse ich Dir noch verraten werde. Du musst nur ein einziges Buch versenden und bekommst mehrere Bücher zurück.

Wenn Du ein Buch auf die Reise schicken möchtest, dann sende mir eine Nachricht mit dem Betreff "Büchertausch" an sarah.staudt@ymail.com . Ich sende Dir dann die Details.

Samstag, 18. Februar 2017

Rezension: Fit fürs Gymnasium: Übergang 4 / 5 Deutsch


Für den sicheren Übergang von der 4. in die 5. Klasse
 



 Taschenbuch: 128 Seiten


ISBN-10: 3507232707

Kaufen: KLICK



Mein Sohn ist nicht gerade ein Überflieger in Deutsch. Ich meine, er liest sehr gerne Bücher, hat (fast) keine Probleme mit der Grammatik.... aber die Rechtschreibung, tja, die macht es ihm schwer. Da kam uns die neue Reihe aus dem Schroedel Verlag gerade recht. Es werden alle zentralen Lerninhalte der Grundschulzeit wiederholt um den Übergang ins Gymnasium zu erleichern.

Was ich sehr schön finde, sind die Einstiegstests zu den Themen "Rechtschreibung", "Grammatik", "Die Erzählung", "Einen Bericht schreiben" und "Anleiten und Beschreiben". Nach erfolgreicher Absolvierung kann man im Lernplaner das Ergebnis der Teilbereiche ankreuzen. Optisch ist durch das Ampelsystem (Roter, Gelber, Grüner Smiley) sofort zu erkennen, wo es hadert. 

Die Teilbereiche mit dem roten Smiley sollen nun als erstes bearbeitet werden (Logisch!). Hat man diesen Teilbereich bearbeitet, kommt ein Zwischentest, der nun natürlich besser ausfallen sollte. Danach werden die Teilbereiche mit den Gelben und anschließend die mit den grünen Smileys bearbeitet. Zum Schluss folgt dann noch ein Abschlusstest zur Überprüfung, ob sich das Gelernte auch verfestigt hat. Ein tolles System, wie ich finde. 

Für die Eltern gibt es zur Überprüfung noch einen Lösungsteil, falls man selbst nicht ganz sicher ist, ob man richtig korrigiert hat. 

Zwischendurch gibt es immer wieder Regeln (in Rot = Wichtig) und Tipps (in Grün = kann man lesen) in den Abschnitten. Das Lernheft ist überhaupt optisch ansprechend gestaltet. Die einzelnen Seiten sind nicht maßlos überfüllt, wie es bei anderen Lernheften manchmal der Fall ist, sondern übersichtlich gegliedert.
Das A4 Format gefällt mir sehr gut, da die Kinder dies auch schon von der Schule her kennen. Der Einband ist fest und abwischbar, aber nicht zu starr.

Das angepriesene Eltern-Special auf dem Cover gibt es jedoch lediglich online auf www.schroedel.de/uebergang-gymnasium. Dort findet man hilfreichen Tipps und Checklisten. 

Wir haben schon mehrere Deutsch-Lernheft zu Hause durchgearbeitet und dieses gefällt mir bisher mit am besten. Es ist schön übersichtlich und auch meinem Sohn fällt es leicht damit selbstständig zu arbeiten. Wer also zu Hause noch lernen möchte/muss ist mit Fit fürs Gymnasium - Deutsch auf jeden Fall gut bedient.



Vielen Dank an den Schroedel Verlag für das zur Verfügung gestellte Exemplar!



Tipp: Hier findet ihr eine Auflistung der Produktreihe: KLICK

Sonntag, 12. Februar 2017

Bloggeraktion zu Colleen Hoover - Nächstes Jahr am selben Tag

 

Gewinne ein Vorab-Exemplar! 

Ben und Fallon sind achtzehn, als sie sich in Los Angeles kennenlernen – und das ausgerechnet am Abend, bevor Fallon nach New York zieht. Statt einer Fernbeziehung beschließen die beiden, sich von nun an fünf Jahre lang immer am selben Tag im November zu treffen. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes ...


Der dtv-Verlag hat eine tolle Aktion für Blogger ins Leben gerufen, bei der auch DU dein Glück versuchen kannst! 
Es werden 50 gedruckte Vorab-Exemplare zu Nächstes Jahr am selben Tag vergeben. Dafür müsst ihr nichts weiter tun, als den Banner im Blog einzubauen und die 

 XXL-Leseprobe 

zu verlinken. 


Alle Infos zur Aktion findet ihr hier  KLICK

Ich habe selbst leider noch kein Buch von Colleen Hoover gelesen, aber schon so viel gutes gehört und so tolle Rezensionen gelesen, das ich nach gerne nachholen würde!

Donnerstag, 9. Februar 2017

Die Krone der Sterne von Kai Meyer

Maschinen, Piraten, Kultisten, Hexen und ein schwarzes Loch. Wer wird am Ende siegen?

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51Ed4RMEZiL._SX319_BO1,204,203,200_.jpg 


Broschiert: 464 Seiten



Verlag: FISCHER Tor



ISBN: 978-3596035854



KaufenKLICK




Der Hexenorden herrscht über Tiamande und hat das Reich vom Maschinenherrscher befreit. Als Tribut nehmen sie regelmäßig Bräute aus den Baronien zu sich. Doch was geschieht mit den Mädchen, die auf Nimmerwiedersehen verschwinden?
Als die Adlige Iniza zur Gottkaiserin der Hexen gebracht werden soll, gelingt ihr die Flucht von Bord der riesigen Weltraumkathedrale.  Sie kämpft mit ihrem Geliebten Glanis, dem letzen Waffenmeister von Amun und der gepeinigten Alleshändlerin Shara um die Freiheit. Doch jeder aus dem unsgleichen Gespann hat auch eigene Motive.

Die Story wirft einen von der ersten Seite an sofort in die spannenden Geschehnisse eines intergalaktischen Abenteuers und das Tempo wird während des ganzen Buches auch gehalten. Kai Meyer hat hier eine komplexe Welt erschaffen, deren Geheimnise im Buch nur teilweise gelüftet werden. Die fremdartigen Namen und Orte haben mir beim Lesen kaum Mühe bereitet. Das liegt einerseits am tollen Schreibstil, andererseits an den Grafiken und Karten im Buch, die man nötigenfalls zu Hilfe ziehen kann.

Der Hexenorden mit der Gottkaiserin, der Kult der STILLE, dem auch Inizas hasszerfressender Onkel anhängt, die räuberischen Piraten und die Herrschaft der Maschinen sind sehr verschieden. Doch im Verlaufe des Buches erkennt man die Zusammenhänge und versteht mehr von den Motiven und Absichten der jeweiligen Anhänger. Iniza scheint dabei die Schlüsselfigur zu sein, weshalb so ziemlich jeder Besitz von ihr ergreifen will. Dafür müssen Bündnisse geschlossen und wieder verworfen werden. Sehr spannend, welche Entscheidungen die jeweiligen Charaktere dabei treffen.

Auch die vier Protagonisten sind ein bunt zusammen gewürfelter Haufen und jeder hat seine eigenen  Gründe in der Gruppe um Iniza zu bleiben. Kranit und Shara passen eigentlich perfekt zusammen. Manchmal sind sie so gleich, das dies schon Grund genug für eine Kollision ist. Zwei raue Gesellen, die vieles durchgemacht haben und das einsame Leben gewohnt sind.
Iniza ist mal mehr, mal weniger sympathisch. Sie ist eine sehr widersprüchliche Person, kann jedooch gerade zum Schluss noch einmal punkten und zeigen, das mehr in ihr steckt, als eine verzogene Adlige.
Glanis ist leider etwas blass in diesem Roman und kann sein volles Potenzial nicht entfalten. Ich habe das Gefühl das ihm die zugetragene Rolle irgendwie nicht gerecht wird. Da ich auf eine Fortsetzung hoffe, gehe ich davon aus, das Glanis dort eine größere Rolle bekommen wird.

Das Cover ist wirklich toll. Die Farbkombination aus Dunkelblau und Bronze, sowie den Schriftstil finde ich sehr passend zum Handlungsort Weltall und den Maschinen. Es ist ein richtiger Blickfang im Bücherregal und so wurde ich auch schon öfter auf das Buch angesprochen.

Leider lässt das Buch mich etwas unbefriedigt zurück, da es so viele Fragen offen lässt. Es liest sich  zum Schluss fast abgehackt. Man hat das Gefühl 400 Seiten über eine Flucht gelesen zu haben und nun, wo es nochmal richtig losgehen könnte, ist plötzlich Schluss. Daher gibt es für dieses großartige Buch 1 Stern Abzug von mir.


4/5 😃😃😃😃😐


Autoreninfo:
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.
www.kaimeyer.com
www.facebook.com/KaiMeyerFanpage


Hier kommt ihr zu einer Leseprobe KLICK

Mittwoch, 19. November 2014

Blogwichteln by Kreativ Fritz: Wir haben unser Wichtelkind + Wunschzettel

Blogwichteln 

Endlich ist die Mail angekommen und wir haben unser Wichtelkind von Sabrina erhalten. Mein Sohn hat da schon sehnsüchtig drauf gewartet :-)


    Natürlich wollen wir auch direkt einen kleinen Wunschzettel anlegen, damit ihr wisst worüber Rocco sich so freuen würde.

  • CD: Olchi-Detektive 10: Das Erbe der Piraten
  • Lego: Legends of Chima DVD 7 oder 8
  • Mitmach-Heft Dinosaurier von Was ist Was Junior
  • Hase und Holunderbär - Das wunderbare Weihnachtsfest: Band 8
  • Lego Monster Fighters Zombie Chauffeur
  • Ein schönes Puzzle mit ca. 150 Teilen

Zu den Süßigkeiten: Allergien hat Rocco zwar nicht, aber Weingummis und Lutscher bleibt bei uns oft liegen. Lieber ist er alles mit Kokosgeschmack (z. B. ein Bounty oder Raffaelo) oder wirklich alles von Kinder-Schokolade. Wobei Rocco am allerliebsten Überraschungseier mag :-)

Samstag, 15. November 2014

Die Kindergartenbande: Spannende Enlisch-Abenteuer von Susann Niessen




Gebundene Ausgabe: 48 Seiten


Verlag: Langenscheidt 


ISBN-10: 346820776X


Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre


Kaufen: KLICK





Gleich zwei  spannende Geschichten beinhaltet der Doppelband "Spannende Englisch-Abenteuer!" mit der Kindergartenbande aus dem Langenscheidt-Verlag.

In der ersten Geschichte "Froschalarm im blauen Haus" lernen Leonie, Noah und Tobias Sarah kennen, die mit ihren Eltern und Hund Joe aus England hergezogen ist. Als die Kindergartenbande Sarah den ersten Besuch abstattet passiert das unvermeidliche - Leonies Frosch hüpft davon und versteckt sich. Mit der Froschsuche beginnt auch gleichzeitig eine wundervolle Freundschaft zwischen den Kinder.

Bei der zweiten Geschichte "Die Abenteuer-Rallye" handelt es sich um Sarahs ersten Kindergartentag. Zum Glück kommt sie ebenfalls in die Raben -Gruppe, genau wie Tobias, Noah und Leonie. Ihr erster Tag wird dann auch gleich etwas ganz besonderes. Frau Morgenstern hat nämlich eine spannende Abenteuer-Rallye durch den Dschungel geplant, an deren Ende der Schatz der Affen wartet.

Das Konzept dieser Reihe ist sympathisch und gut durchdacht. Eine Gruppe von Freunden lernt ein Mädchen kennen, das sie spielerisch an die englische Sprache heranführt. Kinder können sich mit der Kindergartenbande und den lustigen Geschichten gut identifizieren , während der leichte Fremsprachenanteil kaum auffällt.

Mittig ist, zum erlernen erster Vokabeln, eine Doppelseite mit einzelnen Bildern enthalten (Frosch, Schlange, Krokodil) unter denen die dazugehörigen englischen Begriffe stehen.

Erwähnenswert ist ebenfalls die kindgerechte Bebilderung. Elke Broska hat "Die Kindergartenbande" schön bunt und ansprechend illustriert. Auch als Erwachsener finde ich die großen Bilder sehr fröhlich und habe sie gerne betrachtet.

Ganz hinten im Buch gibt es noch ein Kindergartenbanden-Wimmelbild, bei dem alle Tiere im Garten gesucht werden müssen. Klar, das als erstes der Frosch gesucht werden musste und mein Sohn sich dann noch intensiv den anderen Tieren gewidmet hat. Dabei hat er dann nochmal versucht sich in Erinnerung zu rufen wie diese Tiere auf Englisch heißen, so das man auch gleich beim Wimmelbild nochmal spielerisch lernen kann.

Nicht ganz so gelungen finde ich die Hörspiel-CD mit Liedern im MP3 Format. Wir hatten uns so auf das Hörspiel gefreut und waren dann ganz enttäuscht, das wir diese bei uns nicht abspielen konnten. Jetzt muss erstmal jemand gesucht werden der uns diese CD umwandelt, damit sie auch genutzt werden kann.

"Spannende Englisch-Abenteuer " aus dem Hause Langenscheidt ist auf jeden Fall ein Tipp für das heimische Kinderbuchregal. Richtig Englisch lernen kann man mit diesem Buch zwar nicht, aber zum ersten spielerischen entdecken reicht es allemal. Außerdem nimmt diese schöne Geschichte Kindern die Berührungsängste vor einer Fremdsprache. Für Kinder ab 4 Jahren bis zum Erstlesealter nur zu empfehlen!


Autoreninfo:
Susan Niessen, 1967 im Rheinland geboren, studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie in Bonn und ist als Lektorin für Kinderbuchverlage tätig. Sie hat neben der "Kindergartenbande" erfolgreich weitere eigene Kinderbücher veröffentlicht, darunter die lustigen Abenteuer von "Fips Fidibus" und "Käpt'n Knopf".

Mehr über Susan Niessen erfahren Sie unter www.susan-niessen.de

Sonntag, 26. Oktober 2014

Blogger für Adventskalender dringend gesucht

Die Blogs Bücherhimmel und Deadsocietyofdreamer wollen im Dezember Weihnachtsstimmung auf den Blogs einkehren lassen und einen Adventskalender für die Blogleser veranstalten. 

Für diese Aktion suchen sie noch 22 weitere Blogger, die bereit wären an einem der 24 Tage ein Buch zu verlosen. Denn vielleicht habt ihr auch schon einmal überlegt das so ein Adventskalender für die Leser etwas Tolles wäre, aber allein kann man ja nicht für 24 Gewinne sorgen. Aus diesem Grund suchen sie  EUCH!
 

Bei dem Buch, das ihr verlost, ist es egal ob es sich dabei um ein neues Exemplar,  ein einmal gelesenes Reziexemplar oder Mängelexemplar  etc. handelt. Es ist euch völlig freigestellt das Buch auszuwählen, das ihr für gut haltet. Den Lesern soll einfach eine Freude in der kalten Jahreszeit gemacht werden. 

Ihr hättet Interesse bei der Aktion teilzunehmen oder habt noch Fragen?
Dann schreibt eine E-mail an: havenys-buecherhimmel@t-online.de

Organisiert wird diese Aktion von diesen beiden Blogs:
http://buecherhimmel.blogspot.de/

http://deadsocietyofdreamer.blogspot.de/