Samstag, 25. Dezember 2010

Blogparade zum Jahresende

Der Bücherblog Buchsaiten hat die Blogparade zum Jahresende 2010 ins Leben gerufen, an der ich mich natürlich auch beteiligen möchte ;-)

Hier die Fragen und Antworten:

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? 

Ganz klar "Die Maurin" von Lea Korte. Ich lese ja eh nicht unbedingt viele historische Bücher - und dann auch noch ein Buch über die Mauren? Ich konnte mir nicht vorstellen das mich so ein Buch fesseln könnte. Doch von Frau Kortes Werk (das ich gewonnen habe und lediglich mal reinschauen wollte) war ich so begeistert, das ich mir sogar gleich hinterher "Die Nonne mit dem Schwert" gekauft habe. Es gefällt mir einfach das ihre Bücher so voller Abenteuer und lebendig sind.

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

"Biss zum ersten Sonnenstrahl" von Stephenie Meyer. Meiner Meinung nach ein Buch um Geld zu scheffeln, ohne sich dafür Mühe zu geben. Klar, bei den paar Seiten kann man keinen Tiefgang erwarten, aber ich habe mich wirklich nur gelangweilt. Ich rege mich auch immer noch darüber auf das es im ganzen Buch keine einzige Leerzeile gibt. Ich HASSE es mitten im Kapitel mit dem Lesen aufzuhören. Was aber tun wenn das ganze Buch nur ein einziger Abschnitt ist?

* Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Suzanne Collins. Im Februar habe ich ich den ersten Teil von "Die Tribute von Panem" gelesen und in der zweiten Jahreshälfte habe ich dann gleich Teil zwei hinterhergeschoben. Die Bücher habe ich auch schon total oft weiter empfohlen.Und bisher waren wirklich alle mit dieser Empfehlung zufrieden.

* Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Hm, es gab so viele tolle Cover. Aber ich glaube am meisten hat mich das von "Silberlicht" fasziniert. Man muss es in der Hand gehalten haben um es zu vestehen. Es glitzert und leuchtet einfach ÜBERALL!

* Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2011 lesen und warum?

Smaragdgründ von Kerstin Gier. Dazu muss ich ja wohl nichts weiter schreiben!

Kommentare:

  1. Oh ja, von "Biss zum ersten Sonnenstrahl" war ich auch ziemlich enttäuscht und auch bei Suzanne Collins kann ich Dir nur zustimmen.
    Smaragdgrün musst du einfach lesen :-) Ich denke du wirst es nicht bereuen.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Smaragdgrün habe ich jetzt im Kurzurlaub gelesen. Das war wieder so schön. Aber irgendwie schade das es nun vorbei ist mit Gwen und Gideon ;-)

    AntwortenLöschen