Montag, 20. September 2010

GEWINNSPIEL

Fritz Murnaus Nosferatu , Roman Polanskis Tanz der Vampire. Neben Frankenstein zählt der Fürst der Finsternis zu den klassischen Helden des Horrorfilms. Grundlage aller Adaptionen und Varianten ist der berühmteste Vampirroman der Weltliteratur: Bram Stokers Dracula . Vom düsteren Karpatenschloss über den Pfahl, der dem Opfer ins Herz gerammt werden muss, bis hin zu Draculas Gegner, dem genialen Professor van Helsing: Stokers effektvoller Gruselroman, der hier in der Erstübersetzung vorgelegt wird, hat die Weichen für das gesamte Vampir-Genre gestellt. 

Wer eine Ausgabe dieses Meisterwerks gewinnen möchte, sollte hier einen Kommentar hinterlassen, welcher euer Lieblingsvampir ist. Ist es der charismatische Edward oder doch lieber Dracula persönlich?

Ich bin auf eure Antworten gespannt!

Schickt eure Antwort bitte zusätzlich als Mail an sarah.fenger@yahoo.de. GANZ WICHTIG: Bitte in der Mail unbedingt eure Anschrift mit angeben, damit ich das Buch direkt nach Spielende verschicken kann. Einsendeschluss ist Samstag, der 16.10.2010!

Kommentare:

  1. Natürlich EDWARD *schmacht* Und der sympatischte Vampir ist und bleibt Alice :)))
    Wer ist denn dein Lieblingsvampir??
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. Diese neumodischen Vampirromane sind ja nicht so mein Ding, aber Dracula himself hat schon seine Reize. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Diese Frage ist leicht zu beantworten: Natürlich ist mein Lieblingsvampir der einzig wahre Dracula!
    Die von Bram SToker entworfene Figur ist düster und geheimnisvoll, wie es sich für einen richtigen Vampir gehört. Er fängt nicht an, in er Sonne zu "glänzen", ist nicht weinerlich und weiß sich, im Gegensatz zu Edward, zu helfen. Der Twilight Vampir ist in meinen Augen ein Weichei, oder sollte ich sagen "Weichzahn"!?
    Und wenn man Vampire unbedingt mit Romantik und Liebe verbinden will, dann doch bitte Dracula. Denn düster und geheimnisvoll kann gleichzeitig auch exotisch und erotisch sein. Nur er kann sich des Nachts durch ein Schlafzimmerfenster schleichen!
    Also ich bin für richtige Vampire! Es lebe Dracula ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anka,

    ich mag den Schmachtbolzen Edward auch am liebsten. Er hat doch einfach alles, was eine Frau sich wünscht =)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Lestat aus "Gespräch mit einem Vampir" von Anne Rice. Die Bücher von ihr sind überhaupt alle lesenswert.

    AntwortenLöschen
  6. Mein ganz besonderer Liebling ist natürlich Edward! Jedoch muss ich zugestehen, dass ich nur die Verfilmung von Dracula kenne! Also hoffe ich, dass ich mit ganz viel Glück ein Exemplar gewinne und Dracula besser kennen lerne!
    unsterbliche Grüße
    Varthini

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mag am liebsten Bill von der Sookie Stackhoues Serie. Warum? Keine Ahnung, er ist einfach lieb und doch noch ein wenig wild.

    AntwortenLöschen
  8. Edward ist mir zu schmalzig! Ich liebe den einzig wahren und es gibt nur einen - DRACULA ;)

    Ich hab das Buch schon - aber ich wollte einfach auch mal eben meinen Senf dazugeben *grins* LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde Herbert aus Tanz der Vampire herrlich - ein schwuler, sinnlicher Vampir ist doch einfach nur bezaubernd ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde Edward auch sehr prickelnd, ein MAnn dessen Haut im Sonnenschein wie Diamanten glänzt...traumhaft!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen