Dienstag, 22. März 2011

Was meint ihr?

Kinderliteraturverein   

Der kleine Rabe Socke kommt zu uns nach Essen. Das ist natürlich etwas für meinen Sohn und ich habe uns sofort dafür angemeldet.

Als ich dann mit der Vorsitzenden vom Kinderliteraturverein Essen sprach, war sie ganz angetan davon, dass ich den Verlag kannte usw. Dann sprach die gute Frau davon das der Verein sich verjüngen müsse und ob ich nicht Interesse hätte den Vorstand zu unterstützen. Um Fragen vorzubeugen: Das Ganze ist ehrenamtlich und kostet mich noch 30 EUR Mitgliedsbeitrag im Jahr.
                                              
Jetzt bin ich im Zwiespalt. Einerseits denke ich, dass es für mich genau das richtige sein dürfte mit Kindern UND Büchern zu arbeiten. Der Vorstand fährt auch auf Buchmessen, pflegt Kontakte zu Autoren und ähnliches.  Mein Sohn würde wahrscheinlich von allerlei Veranstaltungen profitieren ;-)
Andererseits betrete ich natürlich totales Neuland!  Zudem, ich gebe es zu, ist es für mich eine Überwindung dorthin zu gehen, ohne jemanden zu kennen.  Und dann noch vor Leuten vorlesen, die das seit 20 Jahren machen!! Klingt jetzt vielleicht dämlich, aber da kann ich halt nichts gegen machen.

Wie findet ihr das bzw. was würdet ihr tun? Hat irgendjemand eine Entscheidungshilfe parat?

Kommentare:

  1. Hört sich sehr interessant an, wenn du die Zeit dafür hast, würde ich diese Chance nutzen. Vielleicht kann man das ja auch erstmal auf ein Jahr begrenzen und dann sehen, ob es so ist, wie man es sich vorgestellt hat.

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mich Conny anschließen. Hört sich doch super interessant an und es ist ja schon eine einmalige Gelegenheit, oder?
    Wenn du denkst, dass es dir Freude macht, kannst du es ja mal probieren und vielleicht auch noch mal mit der Frau reden, was auf dich zukommt etc.

    Man braucht sicher immer eine "Eingewöhnungsphase", aber wenn's Spaß macht, dann wirst du sicher nicht bereuen mitgemacht zu haben. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich an. Man kann immer wieder von dem Amt zurücktreten und es ist eine tolle Möglichkeit neue Leute kennenzulernen und dabei noch etwas Gutes zu tun.

    Nur Mut!
    Liebe Grüße
    Charlene

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an und denke, dass du es versuchen solltest ;-) Es liegt dir bestimmt ♥
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Meinung! Ich werde mich nochmal informieren und dann entscheiden ;-)

    AntwortenLöschen