Donnerstag, 29. März 2012

Produkttest: Frosta Gemüsepfannen


Vor kurzem hatte ich das Glück bei brandnooz als Tester für Frosta Gemüsepfannen ausgewählt zu werden.



Also bin ich los und habe mir sechs Tüten der Gemüsepfannen gekauft und den Kassenbon bei brandnooz hochgeladen. Ganz unproblematisch hatte ich schon ein paar Tage später die Gutschrift auf meinem Konto. Vorher fand aber noch unser Kochabend mit den Frosta Gemüsepfannen statt. Dazu habe ich vorher die Rezepte auf der Frosta-Seite durchstöbert und mir dieses hier (von Alexandra Weyda) ausgesucht:

Zutaten:

1             Beutel   Gemüse Pfanne Toskana           
300         g             Hühnerbrust
1             Becher Creme Fraiche
1             EL           Mehl
100         ml           Brühe
3             Stück     Blätterteig (TK)
1             Stück     Ei

Die Hühnerbrust würfeln und anbraten. Die Gemüsepfanne auch anbraten. Dann alles in eine Auflaufform geben mit dem Mehl bestäuben und die Brühe und Creme Fraiche dazugeben. dann das ganze gut umrühren. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Jetzt alles mit dem Blätterteig abdecken und am Rand leicht andrücken. den Blätterteig mit dem Ei bestreichen.

Jetzt das ganze bei 250grad in den Backofen schieben .und ca. 20 Minuten backen bis der Blätterteig goldgelb und knusprig ist.



Dazu gab es dann bei uns noch Pellkartoffeln und es war einfach lecker. Ich muss dazu sagen, dass wir drei verschiedene Pasteten gemacht haben. Jeweils mit den doppelten Zutaten und je zweit Tüten Gemüsepfanne Toskana, Gemüsepfanne Provence und Gemüsepfanne Balkan. Es war einfach LECKER! Die Pfannen selbst waren schon total lecker vorgewürzt und das Gemüse schmeckte wirklich lecker knackig-frisch. Wir haben die Gemüsepfannen jedenfalls nicht zum letzten Mal gegessen. Auch meine Gäste waren begeistert!



Übrigens sind alle unsere Gemüse Pfannen vegetarisch und mit dem V-Label des Vegetarierbunds Deutschland e.V. lizensiert.


Noch ein Tipp zum Schluss:


Monatlich neue Lebensmittel von Top-Marken testen. Die brandnoozBox kommt direkt nach Hause. Weitere Infos hier KLICK
Ich habe mir nun auch einen Produktblog eingerichtet.  Ich würde mich freuen wenn ihr dort mal vorbei schaut KLICK

Kommentare:

  1. Hey,

    Pasteten sind nicht so mein Ding aber das Gemüse in der weißen Soße sieht irgendwie lecker aus oO ^^

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst es ja auch ohne Blätterteig machen. Lecker ist es auf jeden Fall :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen