Freitag, 8. Oktober 2010

Markus Heitz liest aus seinem neuen Buch „Judassohn"



       22. Oktober 2010, 20:15 Uhr
               



Mayersche Buchhandlung 
Markt 5-6
45127 Essen

Eintritt: 8.- €

 
Mit Ritus und Sanctum, Kinder des Judas und Blutportale begeisterte er seine große Fangemeinde für das Urban-Fantasy-Genre.
 
Jetzt präsentiert Markus Heitz seinen neuen Roman Judassohn!
 
Sie glaubt, sie sei die letzte ihrer Art: Theresia Sarkowitz, genannt Sia, ein „Kind des Judas“, uralt und ewig jung. Sorgfältig getarnt wacht sie über ihre Nachkommen, eine unschuldige junge Frau und ihr Kind, damit diese nicht dasselbe Schicksal erleiden wie sie – einst als Untote wiederauferstehen zu müssen.
Doch dann taucht eine Gestalt auf, die Sia seit Jahrhunderten gesucht hat. Eine Gestalt, deren Kräfte ausreichen, sie zu töten. Und die voll Rachedurst ist ...
 
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte und lebt als freier Autor in Zweibrücken. Er wurde bereits mehrfach mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet. Mehr Informationen im Internet: www.pakt-der-dunkelheit.de

                                               

Kommentare:

  1. Hey :)
    Vielen Dank fürs "verfolgen".
    Ich habe mich sehr gefreut!
    Wenn du Fragen oder Vorschläge hast, dann schreib mir einfach :)
    Liebe Grüße,
    Alessa ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bitte und mach ich ;-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen